Trumps Twitter-Retourkutsche gegen China

Trumps Twitter-Retourkutsche gegen China
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der designierte US-Präsident Donald Trump hat per Twitter gegen China ausgeteilt: “Hat China uns gefragt, ob es in Ordnung war, seine Währung abzuwerten und unseren Firmen damit das Leben schwer zu…

WERBUNG

Der designierte US-Präsident Donald Trump hat per Twitter gegen China ausgeteilt: “Hat China uns gefragt, ob es in Ordnung war, seine Währung abzuwerten und unseren Firmen damit das Leben schwer zu machen? Hat China uns gefragt, ob es in Ordnung war, unsere Exportprodukte mit hohen Zöllen zu belegen, was wir mit Chinas Produkten nicht tun? Oder hat uns China gefragt, ob es in Ordnung war, ein massives Militäraufgebot im Südchinesischen Meer aufzufahren?” “Ich glaube nicht”, lautete Trumps Antwort auf seine eigenen Fragen.

Did China ask us if it was OK to devalue their currency (making it hard for our companies to compete), heavily tax our products going into..

— Donald J. Trump (@realDonaldTrump) December 4, 2016

Der Tweet gilt als Retourkutsche auf Chinas Protest gegen Trumps Telefonat mit Taiwans Präsidentin Tsai Ing Wen.

Während des Wahlkampfes hatte der künftige US-Präsident China vorgeworfen, die Landeswährung Yuan zu manipulieren, um die Exporte anzukurbeln, und den Vereinigten Staaten erheblich zu schaden.

Ein weiterer Kritikpunkt Trumps betrifft die Situation im Südchinesischen Meer, wo China und andere Anrainerstaaten seit Jahren über Besitzansprüche streiten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Er ist mein Freund": Trump empfängt Polens Präsidenten Duda in den USA

"Es passiert jeden Tag": Chinas Geheimpolizei verfolgt Chinesen in der EU

Trumps Schmiergeld an Pornostar: Hälfte der Geschworenen entlassen