EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Los Angeles: Bombendrohung gegen U-Bahn-Netz

Los Angeles: Bombendrohung gegen U-Bahn-Netz
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das Los Angeles County Sheriffs Department hat am Montagabend (Ortszeit) einen anonymen Telefonanruf mit einer Bombendrohung erhalten.

WERBUNG

Das Los Angeles County Sheriffs Department hat am Montagabend (Ortszeit) einen anonymen Telefonanruf mit einer Bombendrohung erhalten. Ein Unbekannter gab an, die U-Bahn-Station “Universal City” in die Luft sprengen zu wollen. Die Sicherheitsvorkehrungen im Streckennetz der US-Millionenstadt wurden daraufhin verschärft.

“Es gibt die Tendenz zu einer erhöhten Bedrohungslage während der Ferienzeit. Aufgrund der Informationen und unserer Einschätzung der Bedrohung halten wir es für wichtig, die Öffentlichkeit darüber zu informieren”, sagte die FBI-Vizechefin von Los Angeles Deirdre Fike.

Laut dem örtlichen Polizeichef erhalte man häufig Drohungen gegen das U-Bahn-Netz. Man müsse dann jeweils einschätzen, wie ernst man diese nehmen müsse. Die U-Bahn-Station liegt in der Nähe des viel besuchten Freizeitparks der Universal Studios. Eine Anti-Terror-Einheit des FBI wurde eingeschaltet.

BREAKING: FBI investigating 'imminent threat' against Los Angeles Metro rail station https://t.co/yGSroAXk2D

— Breaking911 (@Breaking911) 6. Dezember 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Trump nun offiziell Präsidenschaftskandidat der Republikaner

Corona auf Wahlkampfreise: US-Präsident Biden muss sich isolieren

Mit zugeklebtem Ohr: Trump macht einstigen Kritiker, den Hardliner JD Vance, zum "running mate"