Kampf gegen IS um irakische Stadt Mossul geht weiter

Kampf gegen IS um irakische Stadt Mossul geht weiter
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Kampf um Mossul geht weiter. Die Armee versucht seit Oktober, die irakische Stadt zurückzuerobern, die sie vor über zwei Jahren auf blamable Weise an die IS-Miliz verloren hatte.

WERBUNG

Der Kampf um Mossul geht weiter. Die Armee versucht seit Oktober, die irakische Stadt zurückzuerobern, die sie vor über zwei Jahren auf blamable Weise an die IS-Miliz verloren hatte.

In einem Teil Mossuls ist ihr das gelungen; seit zwei Tagen versuchen die Streitkräfte nun, weitere Stadtteile einzunehmen. Dabei kommt es zu heftigen Kämpfen; außerdem müssen die Soldaten offenbar zahlreiche Sprengsätze entschärfen.

Viele Einwohner fliehen aus Mossul – weniger aber als erwartet, was für die Armee das Kämpfen in der Stadt schwieriger macht.

“Wir haben es satt”, sagt ein Mann außerhalb der Stadt. “Wenn die IS-Leute wirklich Männer sind, dann sollen sie die Menschen aus der Stadt herauslassen und dann gegen die Soldaten kämpfen. Alle Menschen hier wollen sie und ihre Lügen loswerden.”

Nach Angaben der UNO haben während der Kämpfe weit über hunderttausend Menschen Mossul verlassen – ein kleiner Teil aber nur der schätzungsweise anderthalb Millionen Einwohner, die unter der IS-Herrschaft hierblieben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Luftangriff auf pro-iranische Miliz im Irak

Erste US-Vergeltungsschläge nach Angriff auf Stützpunkt in Jordanien

Raketenangriff auf US-Militärstützpunkt im Irak