Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Nordkoreas Machthaber will Interkontinentalrakete testen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Nordkoreas Machthaber will Interkontinentalrakete testen

Trotz schärferer UN-Sanktionen will Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in naher Zukunft eine atomar bestückbare Interkontinentalrakete testen lassen. «Wir befinden uns in der Endphase der Vorbereitung zum Teststart einer Interkontinentalrakete», sagte Kim in seiner Neujahrsansprache am Sonntag. Wann genau der Versuch erfolgen soll, blieb in der vom Staatsfernsehen übertragenen Rede unklar.

Wir befinden uns in der Endphase der Vorbereitung zum Teststart einer Interkontinentalrakete.

Kim Jong Un Nordkoreanischer Diktator

Südkoreas Vereinigungsministerium warnte das Nachbarland davor, an der Atomwaffenentwicklung festzuhalten. “Kim Jong Un erwähnt für uns in seiner allgemeinen Neujahrsansprache keine Neuigkeiten. Was seine Kommentare zu Atomwaffen angeht: er spricht einmal mehr von einem starken Atomstaat, der Endphase für die Entwicklung von Langstrecken-Atomraketen und dem präventiven Erstschlag. Damit zeigt Kim wieder einmal, dass er fest entschlossen ist, die nuklearen Provokationen fortzuführen,” so Jeong Joon-hee, der Sprecher des südkoreanischen Vereinigungsministeriums.

Nordkorea ist wegen seines Atom- und Raketenprogramms international isoliert. 
Der UN-Sicherheitsrat hatte Ende November 2016 die Sanktionen gegen Nordkorea wegen eines Atomtests im September – dem bisher fünften und größten des Landes – verschärft.