EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Jerusalem: Mindestens vier Tote bei Anschlag mit Lkw

Jerusalem: Mindestens vier Tote bei Anschlag mit Lkw
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Jerusalem sind bei einem Attentat mit einem Lkw mindestens vier Israelis getötet worden sein. Der Täter raste in eine Soldatengruppe.

WERBUNG

In Ostjerusalem sind bei einem Anschlag mit einem Lastwagen mindestens vier Menschen getötet worden sein. Das berichten israelische Medien. Der Fahrer habe absichtlich mehrere Menschen gerammt, teilte die Polizei mit. Über ein Dutzend Menschen seien verletzt worden. Rettungskräfte vor Ort teilten mit, bei den Toten handele es sich um drei junge Frauen und einen Mann. Der Attentäter sei erschossen worden.

Der Lastwagenfahrer sei in dem Stadtteil Armon Hanaziv in eine Gruppe von Soldaten gefahren, die gerade aus einem Autobus gestiegen waren. Die Polizei sperrte den Ort des Anschlags weiträumig ab. Mehrere teilweise schwer Verletzte wurden vor Ort von Rettungskräften behandelt. Der Attentäter sei aus dem benachbarten palästinensischen Viertel Dschabel Mukaber gekommen, berichtete das Fernsehen.

Auf Amateuraufnahmen ist zu sehen, wie der Lkw in die Gruppe wartender Soldaten rast. Das Bildmaterial enthält Szenen, die verstörend wirken können.

Footage of #Jerusalem truck ramming incident. 4 dead, many injured #ArmonHanatzivpic.twitter.com/dq8bhZzmXd

— Shai Ben-ari (@ShaiBenari) 8 January 2017

Arab #terrorist truck attack, #Jerusalem. 3 IDF dead, 1 IDF critical, 6 serious, 15 light. Soldiers from officers course from Gedud Erez. pic.twitter.com/VOqU2T7k2M

— Israel News Online (@IsraelNewsOrg) 8 January 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Erstmals seit Monaten greift Hamas Tel Aviv mit Raketen an

Israel: Polizei setzt Wasserwerfer gegen Demonstranten ein

Israel: "Iran wird die Konsequenzen tragen"