Nach Anschlägen von Paris: Hunderte neue Polizisten vereidigt

Nach Anschlägen von Paris: Hunderte neue Polizisten vereidigt
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der französische Innenminister Bruno Le Roux hat mehr als 800 neue Polizisten vereidigt.

WERBUNG

Nach den Anschlägen von Paris hatte der französische Präsident Francois Hollande verprochen, 5000 neue Polizisten innerhalb von zwei Jahren einzustellen. Nun hat Innenminister Bruno Le Roux mehr als 800 neue Beamte vereidigt. Rund 4600 Rekruten hatten sich im vergangenen Jahr für den Dienst gemeldet. Die Regierung hatte kürzlich zudem eine Nationalgarde ins Leben gerufen. Die Bürgerwehr soll bis Ende nächsten Jahres auf 85.000 Mann anwachsen und die Sicherheitskräfte bei der Terrorabwehr entlasten. Aktuell gibt es etwa 63.000 Reservisten.Die französischen Sicherheitskräfte sind infolge der Anschläge in den letzten zwei Jahren stark gefordert. Rund 10.000 Soldaten patrouillieren derzeit in den Städten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Frankreichs Premier verspricht den Bauern: "Wir werden Euch nicht belügen"

Enttäuschte Touristen in Paris: Am Eiffelturm wird erneut gestreikt

"Feuer der Auferstehung": Hahn auf der Notre-Dame-Turmspitze ist wieder zu sehen