EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Ex-Ministerpräsident Mas wegen Unabhängigkeitsreferendum vor Gericht

Ex-Ministerpräsident Mas wegen Unabhängigkeitsreferendum vor Gericht
Copyright 
Von Christoph Debets
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der frühere katalanische Ministerpräsident Artur Mas muss sich vor einem Gericht in Barcelona verantworten, weil er trotz des Verbots durch das spanische Verfassungsgericht einen symbolischen Volksent

WERBUNG

Der frühere katalanische Ministerpräsident Artur Mas muss sich vor einem Gericht in Barcelona verantworten, weil er trotz des Verbots durch das spanische Verfassungsgericht einen symbolischen Volksentscheid über die Unabhängigkeit der Region von Spanien abhalten ließ. Ihm droht ein bis zu zehnjähriges Ämterverbot.

Die Unabhängigkeitsbewegung plant für Montag Massenproteste vor dem Gericht. An der Volksbefragung im November 2014 hatten sich 2,3 der 6,3 Millionen Stimmberechtigten beteiligt, mehr als 80 Prozent von ihnen stimmten für die Unabhängigkeit.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Was bedeuten die Regionalwahlen in Katalonien für Spanien?

Kuss-Skandal: 65.000 Euro Kaution vor Prozess gegen Spaniens Ex- Fußball-Präsident Rubiales

Wohnungsnot in Spanien: Mietpreise 17 Mal stärker gestiegen als die Löhne