Ehemaliger Rugby-Star Dan Vickerman: Tod mit 37

Ehemaliger Rugby-Star Dan Vickerman: Tod mit 37
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der 2,04-Meter-Mann beendete 2012 seine Laufbahn.

WERBUNG

Der frühere australische Rugby-Spieler Dan Vickerman ist im Alter von 37 Jahren in seinem Haus in Sydney gestorben. Die Todesursache ist unbekannt. Nach Angaben australischer Medien gibt es keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen.

Der gebürtige Südafrikaner absolvierte 63 Länderspiele für Australien, sein letztes war das Halbfinale bei der Weltmeisterschaft 2011. 2012 beendete der 2,04-Meter-Hüne dann auch seine Vereinskarriere. Seitdem engagierte er sich unter anderem in der Spielergewerkschaft RUPA und arbeitete im Immobiliengeschäft. Vickerman hinterlässt seine Ehefrau und die beiden gemeinsamen Söhne.

Vale Daniel Vickerman, 37 years young. Rest easy, Vicks https://t.co/rQzoPuRqsm

— RUPA (@RugbyPlayersAus) 19. Februar 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gastgeber Frankreich ist raus: Rugby-Weltmeister Südafrika nach 29:28-Sieg im Halbfinale

Nicht nur Rugby in Toulouse - die rosa Stadt zwischen Rot und Violett

"Show must go on": Antoine Dupont bald zurück bei Rugby-WM