Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Unfall bei Umzug der Samba-Schulen in Rio

Unfall bei Umzug der Samba-Schulen in Rio
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Rio de Janeiro hat ein Unfall mit einem Karnevalswagen den Wettstreit der berühmten Sambaschulen überschattet. Gleich zu Beginn des Finales der besten Sambaschulen geriet der festlich geschmückte Wagen der Schule “Paraíso do Tuiuti” im Sambódromo außer Kontrolle und fuhr in die Menschenmenge. Es gab mindestens acht Verletzte, zwei davon schwer. Ein Mann wurde an einem Absperrgitter durch den schweren Wagen eingequetscht, das Umzug wurde unterbrochen.

Das Finale der Sambaschulen gilt als Höhepunkt des Karnevals in Rio. Zwölf Schulen mit jeweils über 3000 Tänzern und Musikern wetteifern in den Nächsten zu Montag und Dienstag vor knapp 72.000 Zuschauern um den Titel des Siegers 2017.