EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Nach 2:6-Niederlage: Bayer Leverkusen entlässt Trainer Schmidt

Nach 2:6-Niederlage: Bayer Leverkusen entlässt Trainer Schmidt
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Bayer Leverkusen hat sich von Trainer Roger Schmidt getrennt.

WERBUNG

Bayer Leverkusen hat sich von Trainer Roger Schmidt getrennt. Das gab die die Chefetage des Klubs nach der 2:6-Niederlage gegen Dortmund bekannt. Schmidt hatte die Mannschaft im Sommer 2014 übernommen, sein Vertrag wäre noch bis Juni 2019 gelaufen.

Bayer 04 hat sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Roger Schmidt getrennt. Eine Nachfolgeregelung soll zeitnah präsentiert werden.

— Bayer 04 Leverkusen (@bayer04fussball) 5. März 2017

Zwei Jahre lang hatte Leverkusen unter Schmidt einen guten, offensiven Fußball gespielt. In der aktuellen Saison lief es sportlich so schlecht wie seit 14 Jahren nicht. Jetzt soll ein Übergangstrainer gefunden werden. Ein Kandidat könnte der jetzige U-19-Trainer von Bayer Leverkusen Markus von Ahlen sein.

Danke, Roger #Schmidt! pic.twitter.com/slEk8oSgna

— Bayer 04 Leverkusen (@bayer04fussball) 5. März 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Fußball-EM 2024: Schottland hofft auf Sieg bei Auftaktspiel gegen Deutschland

Folgt jetzt Nagelsmann auf den geschassten Hansi Flick?

Enttäuschte BVB-Fans: Dortmund verliert Champions League Finale gegen Real Madrid