Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Anschlag auf den Champs-Élysées: neue Verhaftung

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Anschlag auf den Champs-Élysées: neue Verhaftung

Kurz vor der Präsidentenwahl in Frankreich hatte ein Angreifer am 21. April auf dem Champs-Élysées einen Polizisten mit einer Kalaschnikow erschossen. Zwei weitere Polizisten und eine deutsche Passantin wurden damals verletzt. Die Polizei erschoss den in Frankreich geborenen Angreifer Karim C.. DNA Spuren auf der Tatwaffe haben jetzt zu einer Verhaftung geführt, aus den Ermittlern nahestehenden Kreisen hieß es, gegen den Mann liefen Ermittlungen wegen Waffenbesitzes im Zusammenhang mit einem terroristischen Anschlag. Wie die Nachrichtenagentur AFP berichtete, war der neue Verdächtige den Anti-Terror-Ermittlern nicht bekannt.