EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Greenpeace protestiert gegen Trump-Besuch

Greenpeace protestiert gegen Trump-Besuch
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied
WERBUNG

Am Rande des Besuchs von US-Präsident Donald Trump in Brüssel hat Greenpeace zum Widerstand aufgerufen: “#Resist” stand zu lesen auf einem Spruchband, das die Umweltaktivisten an einem Baukran befestigt hatten – ganz in der Nähe der US-Botschaft und des Hotels, in dem Trump in der belgischen Haupstadt übernachtet.

If realDonaldTrump</a> looks through his windows, he will see that we are here to <a href="https://twitter.com/hashtag/RESIST?src=hash">#RESIST</a> ;) <a href="https://t.co/meraArOSgi">pic.twitter.com/meraArOSgi</a></p>— Greenpeace Belgium (greenpeace_be) 25. Mai 2017

“Wir werden weiter für eine friedliche und umweltfreundliche Zukunft kämpfen. Und wir werden die von der Trump-Regierung geforderten massiven Ausgaben für das Militär anfechten,” kündigte der belgische Greenpeace-Sprecher Joeri Thijs an. Trump ist Umweltschützern ein Dorn im Auge. Er stellt die Erderwärmung in Frage und droht darüber hinaus, aus dem Pariser Klimatschutzabkommen auszusteigen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Trump verwechselt den Namen seines Arztes und wirft Biden geistigen Verfall vor

Donald Trump nach dem Gerichtsurteil: "Das war ein manipulierter Prozess"

Urteil gegen Ex-US-Präsident: In allen Punkten schuldig gesprochen