EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Russland & Klima: Trump-Gegner und Fans demonstrieren

Russland & Klima: Trump-Gegner und Fans demonstrieren
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied
WERBUNG

Vor dem Weißen Haus in Washington haben sowohl Befürworter als auch Gegner des US-Präsidenten protestiert. Nicht nur in der Hauptstadt, auch anderswo fordern die Trump Gegner Aufklärung zu den Russland-Kontakten im Wahlkampf durch eine unabhängige Kommission.

Die Trump-Fans feierten unter dem Motto “Pittsburgh not Paris” die Entscheidung ihres Präsidenten, aus dem Pariser Klimaabkommen auszuscheiden.

Ein Trump-Unterstützer erklärte, Trump stehe für Jobs und für den Schutz des Landes. Deshalb wolle Trump, das Pariser Abkommen nicht – und Trump habe zu 100 Prozent recht.

Unterdessen erklärte die UN-Botschafterin der USA Nikki Haley, Trump wisse, dass sich das Klima ändere und er werde weiterhin etwas für die Umwelt tun. Nikki Haley hat an diesem Wochenende mehrere TV-Interviews gegeben, in denen sie die Entscheidung von Donald Trump, sich vom internationalen Klima-Abkommen abzuwenden, verteidigte.

This Sunday on #CNNSOTU w/jaketapper</a>: <a href="https://twitter.com/algore">algorenikkihaley</a> <a href="https://twitter.com/MarkWarner">MarkWarner and our panel BillKristol</a> <a href="https://twitter.com/JenGranholm">JenGranholmKenCuccinelli</a> <a href="https://twitter.com/ninaturner">ninaturnerpic.twitter.com/UjvsoTXw8r

— State of the Union (@CNNSotu) 2 juin 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Trump verwechselt den Namen seines Arztes und wirft Biden geistigen Verfall vor

Urteil gegen Ex-US-Präsident: In allen Punkten schuldig gesprochen

Mike Pence: Die USA werden die Ukraine langfristig unterstützen