EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

"Paddington Bär" Erfinder gestorben

"Paddington Bär" Erfinder gestorben
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

91 jährig ist Micheal Bond, erfolgreicher Kinderbuchautor und Erfinder von "Paddington Bär" gestorben

WERBUNG

Bond hiess er, very british, aber Micheal, nicht James. Beühmt wurde er nicht als 007, sein Held heiss Paddington und war Bär. 1958 erfand Bond den Bären aus dem tiefsten, dunklen Peru, den es nach London verschlägt. Die Abenteurr des kleinen Bären mit dem blauen Dufflecoat, dem roten Hut und der Vorliebe für Marmelade wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt. Paddington ist inzwischen fester Bestandteil des britischen Lebens, er gehört zu London wie James Bond oder Sherlock Holmes. In Bronze gegossen sitzt er auf uf Bahnsteig 1 der Paddington Station. 2014 schaffte es “Paddington Bär” schließlich auf die große Leinwand. Im gleichnamigen Animationsfilm sprach Ben Whishaw den Bären, mit dabei war außerdem die australische Schauspielerin Nicole Kidman. Micheal Bond starb jetzt im Alter von 91 Jahren.

Heute Abend wird zu Ehren von Michael Bond Paddington gelesen.
Wir ziehen den Hut! pic.twitter.com/1SvEEUW1pJ

— ZOXS.de (@ZOXSGMBH) 28. Juni 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Feinste Salatblätter zu gewinnen: Weltmeisterschaft im Schneckenrennen eröffnet

Wahlkampf beendet: Briten wählen neues Unterhaus

Glastonbury öffnet seine Tore für ein Wochenende voller Musik