Eilmeldung
This content is not available in your region

Skandal im Plenarsaal, Konfrontation mit Ankara, Anti-Protektionismusbündnis mit Japan

Skandal im Plenarsaal, Konfrontation mit Ankara, Anti-Protektionismusbündnis mit Japan
Schriftgrösse Aa Aa

Jean-Claude Juncker reißt der Geduldsfaden vor einem fast leerem Europaparlament zur Abschlussdebatte über die maltesische Ratspräsidentschaft.
Wieder voll besetzt, stimmt das Parlament erstmals für eine Aussetzung der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei – falls Ankara die geplante Verfassungsreform umsetzt.
Die EU und Japan haben sich grundsätzlich uaf ein Freihandelsabkommen geeinigt, das sogleich als Bollwerk gegen einen Protektionismus à la Trump gefeiert wurde.
Und der EU-Chefunterhändler erklärt den Briten, mal wieder, den Binnenmarkt.
Dies und mehr in State of the Union mit Efi Koutsokosta.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.