EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Ein traumatischer Tag für Nizza

Ein traumatischer Tag für Nizza
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied
WERBUNG

Eine Stadt gedenkt ihrer Todesopfer. In Nizza laufen letzte Vorbereitungen für den Jahrestag des traumatischen Anschlags am Nationalfeiertag.
Am Masséna-Platz wird eine Militärparade geprobt. Dort soll Präsident Emmanuel Macron eine Zeremonie zu Ehren der Anschlagsopfer halten.
Am Abend des 14. Juli 2016 war ein Transporter in eine Menschenmenge auf der Strandpromenade gerast. 86 Menschen wurden getötet. An sie wird bei einer Lichtshow erinnert, wenn auf dem Boulevard des Anglais 86 Laser in den Himmel strahlen. Auf dem Programm steht ebenfalls ein Konzert mit dem Philharmonischen Orchester.

People coming to Promenade in #Nice to commemorate victims of terror attack one year ago. #14juilletNicepic.twitter.com/0PWPrIuytW

— Barbara Wesel (@wesel_barbara) 14. Juli 2017

Nach dem Anschlag vor einem Jahr gelten auch höchste Sicherheitsvorkehrungen in Paris, wo 11.000 Polizisten im Einsatz sind. 2.000 Feuerwehrleute halten sich in Bereitschaft.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

3 Jahre danach: Wieder Feuerwerk in Nizza

Unterstützungskundgebungen für Gaza: In Teheran flogen Eier, in Beirut gab es Straßenschlachten

Prozess um Lkw-Attentat von Nizza beginnt: "Warum hat er das getan?"