Eilmeldung
This content is not available in your region

Florett und Säbel - die Medaillen von Leipzig

euronews_icons_loading
Florett und Säbel - die Medaillen von Leipzig
Schriftgrösse Aa Aa

Bei den Fechtweltmeisterschaften in Leipzig ging es heute ins Finale – zuerst für die Florettfechterinnen. Hier setzten sich die Italienerinnen mit 45:25 gegen die USA durch. Die deutschen Damen mussten sich dem russischen Team 29:45 geschlagen geben und verpassten gegen Titelverteidiger Russland Bronze.


Bei den Herren gewann als Südkorea als Weltmeister seinen ersten Mannschaftstitel in Leipzig, die Asiaten schlugen Ungarn im Finale 45 zu 22. Der dritte Platz geht an Italien, die die Vereinigten Staaten 45 zu 40 knapp überflügelten. Das deutsche Team ging leer aus, nachdem trotz komfortabler Führung das Achtelfinale dramatisch an Frankreich verloren ging.