Eilmeldung

Total übernimmt Mærsk Oil

Total übernimmt Mærsk Oil
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Energiekonzern Total übernimmt die Öl-Sparte der dänischen A.P. Møller–Mærsk-Gruppe. Die Verwaltungsräte beider Unternehmen hätten ihr Einverständnis gegeben, heißt es in einer Meldung des Total-Konzerns. Das Volumen der Übernahme liegt bei rund 6,3 Milliarden Euro. Møller-Maersk will sich in Zukunft auf sein Kerngeschäft im Transport- und Logistik-Bereich konzentrieren.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.