Eilmeldung

Frachter im Schwarzen Meer zweigeteilt

Frachter im Schwarzen Meer zweigeteilt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Im Schwarzen Meer ist vor der Nordwestküste der Türkei ein Frachter in zwei Teile zerbrochen.

Die 11-köpfige Besatzung des unter mongolischer Flagge fahrenden und mit Trockengut beladenen Schiffs wurde gerettet.

Während der Havarie lag der Frachter vor Anker.

Medienberichten zufolge konnte eine Schiffshälfte inzwischen in die türkische Tuzla-Werft geschleppt werden.

Der andere Teil des 114 Meter langen Frachters drohe unterzugehen, hieß es.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.