Eilmeldung

Kolumbien: FARC-Rebellen wollen politische Partei bilden

Kolumbien: FARC-Rebellen wollen politische Partei bilden
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die kolumbianische Rebellengruppe FARC will eine politische Partei werden.

Über diese Umwandlung berät sie ab heute mehrere Tage lang: Freitag soll die neue Partei vorgestellt werden.

Die linksextreme FARC kämpfte jahrzehntelang gegen die kolumbianische Regierung.

Letztes Jahr schlossen beide Seiten aber einen Friedensvertrag, und die FARC ließ sich seitdem entwaffnen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.