Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Venezuela hält nach US-Drohung Armeemanöver ab

Venezuela hält nach US-Drohung Armeemanöver ab
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Venezuelas Armee hat mit landesweiten Manövern begonnen.

Damit reagiert die Regierung von Staatspräsident Nicolás Maduro auf Drohungen der USA.

Auch regierungstreue Milizen hielten Übungen ab. Alle Venezolaner wurden dazu aufgefordert, zur Verteidigung des Landes beizutragen.

Venezuela ist in einer schweren politischen und wirtschaftlichen Krise. Bei Protesten gegen die Regierung sind seit April weit über hundert Menschen getötet worden.

Zuletzt ließ Maduro eine Verfassungsversammlung wählen, in der vor allem seine Anhänger vertreten sind. Die Opposition boykottierte die Abstimmung.

Das eigentliche Parlament ist seitdem entmachtet: Dort hatten noch Maduros Gegner die Mehrheit.