EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

Rafal Majka holt sich die 14. Vuelta-Etappe

Rafal Majka holt sich die 14. Vuelta-Etappe
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Chris Froome führt weiter die Tabelle auf der Vuelta 2017

WERBUNG

Rafal Majka holte auf der 14. Vuelta-Etappe 2017 den Sieg bei der Bergankunft in der Sierra de la Pandera. Der Pole kam als einziger der 10 frühen Ausreißer rund eine halbe Minute vor den Klassementfahrern durch. Von denen fuhr Miguel Angel Lopez knappe vier Sekunden auf Nibali, den Gesamtführenden Froome, Sakarin und Kelderman heraus.

Die 15. Etappe der Vuelta 2017 ist nur 129,4 Kilometer kurz, dafür aber umso heftiger, was die Berge angeht: Die Strecke führt hoch hinaus in die Sierra Nevada mit Bergankunft an dem 2.510 Meter hohen Alto Hoja de la Mora. Rechnet man den übergangslos vorgelagerten Alto de Monachil hinzu, dann ist der Schlussanstieg 28 Kilometer lang.

Rafal Majka solos to stage win, Froome hangs onto lead https://t.co/Ygxqyc8d9N#vuelta#bora#tdf#vuelta2017pic.twitter.com/N58wG8LFvX

— GranFondoGuide (@GranFondoGuide) 2. September 2017

#LV2017 Vorschau & Favoriten Vuelta a España, Etappe 15: Königsetappe mit 30 km langem Schlussanstieg! > https://t.co/9LecwuqCvspic.twitter.com/LSzgXN80Jj

— LiVE Radsport (@liveradsport) 2. September 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Tour de France: Französischer Etappensieg im Baskenland

8 Etappen, fast 1000 Km: Niederländerin Vollering gewinnt Frauen-Tour

Husarenritt durch Alpen: Vingegaard macht Titelverteidigung (fast) perfekt