EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Nordkorea: Kleine Schwester (28) von Kim Jong-un auf dem Weg zur Macht?

Nordkorea: Kleine Schwester (28) von Kim Jong-un auf dem Weg zur Macht?
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

In Nordkorea hat Machthaber Kim Jong-un seiner jüngeren Schwester einen wichtigen Posten verschafft.

WERBUNG

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hat seine jüngere Schwester Kim Yo-jong (28) auf den Posten des stellvertretenden Mitglieds im wichtigen Politbüro berufen. Zuvor war die junge Frau mehrmals an der Seite ihre Bruders zu sehen gewesen. Kim Yo-jong ersetzt offenbar ihre Tante Kim Kyong-hee, die offenbar schwer erkrankt ist.

Schon zuvor war Kim Yo-jong in der Propaganda-Abteilung der regierenden Arbeiterpartei tätig gewesen. Sie hatte ihren Bruder in den vergangenen Monaten auf mehreren sogenannten “Orientierungsreisen” begleitet und soll ihn auch in den Bereichen Landwirtschaft, Erziehung, Industrie und Verteidigung beraten.

Der Machthaber erklärte an diesem Wochenende auch, die Atomwaffen seien “eine wirkungsvolle Abschreckung, die den Frieden und die Sicherheit auf der koreanischen Halbinsel” garantiere.

Kim Jong-un und die jüngere Schwester sind beide Kinder des verstorbenen Machthabers Kim Jong-il und dessen dritter Frau, der Tänzerin Ko Yong-hui. Sie starb 2004 in Paris, wo sie wegen Brustkrebs behandelt wurde, im Alter von 51 Jahren.

In Malaysia hat gerade der Prozess wegen der Ermordung von Kim Jong-uns Halbbruder begonnen.

Kim Jong Un lauds nuclear program, promotes sister https://t.co/AMlYMi0hvj via nbcnews</a></p>— Stewart Ross (Stewart7146) 8. Oktober 2017

Kim Jong-un promotes sister to politburohttps://t.co/ET5pJrhXhX

— The Telegraph (@Telegraph) 8. Oktober 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un trauert um seinen Chefpropagandisten

Russisches Veto beendet Überwachung der UN-Sanktionen gegen Nordkorea

Wachsende Freundschaft: Russische Touristen besuchen Nordkorea