Eilmeldung

Ed Sheeran sagt nach Unfall Konzerte ab

Ed Sheeran sagt nach Unfall Konzerte ab
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der britische Popsänger Ed Sheeran hat nach einem Fahrradunfall mehrere Konzerte in Asien absagen müssen. Er habe Prellungen und Knochenbrüche, aber sonst gehe es ihm gut, sagte der 26-Jährige. Das rechte Handgelenk und der linke Ellenbogen sind gebrochen, Sheeran muss Gips tragen und soll sich vorerst schonen.

Britische Medien berichten, Sheeran sei in London von einem Auto angefahren worden. Singen könnte er auch mit Knochenbrüchen, allerdings begleitet sich der Musiker stets selbst mit einer Gitarre – das ist mit einem Gipsarm vorerst nicht möglich.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.