EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Neuer Vergewaltigungsvorwurf gegen Harvey Weinstein

Neuer Vergewaltigungsvorwurf gegen Harvey Weinstein
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied
WERBUNG

Ermittler in New York sind zuversichtlich, dass sie im Fall der Sexvorwürfe gegen Harvey Weinstein vorankommen.

Die New Yorker Polizei teilte mit, eine Frau habe gegen den Filmproduzenten ausgesagt und ihn der Vergewaltigung beschuldigt.

In den Medien berichtet die Frau ebenfalls davon: Es ist die Schauspielerin Paz de la Huerta, bekannt vor allem aus der Serie „Boardwalk Empire“.

Der Fall – oder sogar zwei Fälle – ereignete sich demnach 2010. Die Polizei nennt die Aussage glaubwürdig; man müsse nun Beweise sammeln.

Das sei ein wirklicher Fall, sagt der New Yorker Chefermittler Robert Boyce. Wenn das gerade passiert und Weinstein in New York wäre, würde man ihn sofort festnehmen.

De la Huerta habe die Tat in allen Einzelheiten beschrieben, so Boyce weiter – wo sie war, wo sie Weinstein traf, wo es passierte und was er tat.

Mehr als fünfzig Frauen haben Weinstein inzwischen sexuelle Belästigung oder sogar Vergewaltigung vorgeworfen. Er gibt jedoch an, alles sei im Einvernehmen geschehen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Sex-Übergriffe: Gefeuerter NBC-Moderator will "vollzeit" an sich arbeiten

Wütende Uma Thurman zu Weinstein: "Du bist keine Kugel wert"

Nach Sex-Vorwürfen: Oscar-Akademie schließt Harvey Weinstein aus