United Airlines schickt Boeing 747 in Rente

United Airlines schickt Boeing 747 in Rente
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der letzte Linienflug des Großraumflugzeugs führte von San Francisco nach Honolulu.

WERBUNG

Der letzte Flug ging von San Francisco nach Honolulu: United Airlines schickt seine Maschinen vom Typ Boeing 747 in Rente – seit 1970 kam dieses Großraumflugzeug zum Einsatz. An Bord des letzten Linienfluges waren neben rund 300 Passagieren auch United-Mitarbeiter sowie geladene Gäste.

Doch die 747 verschwindet nicht ganz: British Airways setzt noch bis 2024 auf den Jumbo-Klassiker und will die Maschinen bis dahin Schritt für Schritt austauschen.

Letzter Boeing 747 Flug bei United – https://t.co/i2hvpzu4r6#news#airliner

— FliegerWeb (@FliegerWeb) 8 novembre 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Genug ist genug": Schon wieder legt ein Streik Lufthansa lahm

Boeing 737 MAX 9 Notlandung: An der Kabinenwand fehlten vier Bolzen

Offenbar vier Überlebende nach Flugzeugabsturz in Afghanistan