Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Gentiloni empfängt Tsipras in Rom

euronews_icons_loading
Gentiloni empfängt Tsipras in Rom
Schriftgrösse Aa Aa

Der italienische Ministerpräsident Paolo Gentiloni hat seinen griechischen Amtskollegen Alexis Tsipras zu einem bilateralen Treffen in Rom empfangen. Im Palazzo Chigi unterhielten sich die beiden Politiker unter anderem über Migration und wirtschaftliche Themen.

Tsipras sagte "Griechenland gehe es immer besser". Die Entwicklung der griechischen Wirtschaft sei besonders gut. Dies zeige sich an den Staatsanleihen, die auf das niedrigste Niveau der letzten Jahre gefallen seien, so Tsipras.

Die beiden Ministerpräsidenten trafen sich kurz vor Beginn des 4. Gipfels der EU-Südstaaten. Die Staats- und Regierungschefs von Zypern, Frankreich, Griechenland, Italien, Malta, Portugal und Spanien kamen am Mittwochabend in der Villa Madama in Rom zusammen.