Eilmeldung
This content is not available in your region

Brüssel: Ja zu Bulgarien als Euro- und Schengen-Mitglied

euronews_icons_loading
Bulgariens Regierungschef Borisov und EU-Kommissionspräsident Juncker
Bulgariens Regierungschef Borisov und EU-Kommissionspräsident Juncker
Schriftgrösse Aa Aa
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.