Hawkings Arbeit schaffte komplettes Werk für alle anderen

Hawkings Arbeit schaffte komplettes Werk für alle anderen
Copyright REUTERS/Alfred Cheng Jin
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Arbeit von Stephen Hawking hat die Astrophysik nachhaltig geprägt.

WERBUNG

Die Arbeit Stephen Hawkings: Sie hat die Astrophysik nachhaltig geprägt. Euronews Korrespondent Jeremy Wilks hat bei der europäischen Weltraumorganisation (ESA) nachgefragt.

Mark McCaughrean, Senior Advisor for Wissenschaft & Exploration bei der ESA sagt über die Bedeutung von Hawkings Arbeit: "Während Stephens Studentenzeit, in den späten 60er und den frühen 70er Jahren, waren Schwarze Löcher ein bloßes Konstrukt, etwas komplett Theoretisches. Während seiner Lebenszeit sind wir bis an den Punkt gelangt, an dem wir sie beobachten und Material in sie hineinfallen sehen. Und bald, mit unserer neuen Mission hier bei der Europäischen Weltraumorganisation, werden wir mit LISA ihre inneren Eigenschaften messen können."

Gravitationswellen-Physiker bei der ESA, Paul McNamara, vergleicht Hawking mit Einstein: "Hawkings Arbeit hat ein komplettes Werk für alle anderen geschaffen. So ein bisschen wie Einstein, dessen Allgemeine Relativitätstheorie etwa 100 Jahre alt ist. Mit ihrer Hilfe haben die Menschen versucht, das Universum zu verstehen. Und das gleiche wird mit Stephen Hawking passieren. Sein Beitrag zu Wissenschaft ist so immens, dass die Leute diese Konzepte nutzen. Das wird die Wissenschaft für viele Jahre am Laufen halten."

Weitere Quellen • ESA

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Weggefährten nehmen Abschied von Stephen Hawking

"In meinem Kopf bin ich frei" - 10 Zitate von Stephen Hawking

Astrophysiker Stephen Hawking (†76) gestorben