Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Merkels Antrittsbesuch in Paris

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Merkels Antrittsbesuch in Paris

Merkels erster Auslandsbesuch nach ihrer Vereidigung zur Bundeskanzlerin führt sie an diesem Freitag wie so oft nach Paris. Die Visite beim französischen Präsidenten Emmanuel Macron ist eher Arbeits- als Antrittsbesuch: Umstrittenes Thema ist die weitere Entwicklung der Euro-Zone. Merkel ist für die kleinen Schritte, Macron hat ehrgeizige Pläne:

"Für ein souveräneres Europa müssen wir in dieser gemeinsamen Politik vorankommen. Wir müssen die Arbeit in Bezug auf die Euro-Zone abschließen und auf eine stärkere wirtschaftliche Integration hinarbeiten: Dafür müssen wir die Modalitäten festlegen. Das wird das Thema unserer Gespräche sein, heute und in der Zukunft", sagt Emmanuel Macron.

Ebenso wie Merkel bremst auch der neue deutsche Außenminister Heiko Maas. Der möchte die Pariser Pläne erst noch einmal erläutert bekommen. Auch seine erste Reise führte nach Paris.