Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Überschwemmungen in Kroatien

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Überschwemmungen in Kroatien

Heftige Regenfälle haben in Kroatien zu schweren Überschwemmungen geführt. In den Kreisen Lika, Karlovac und Sisak-Moslavina wurde der Ausnahmezustand ausgerufen. Teilweise fiel der Strom aus. An der adriatischen Küste nahe der Stadt Zadar gab es einen Erdrutsch, der mehr als 50 Häuser gefährdete.

Auch im benachbarten Montenegro führten starke Winde und Regenfälle zu Überschwemmungen. In der Nähe der albanischen Grenze wurden einige Dörfer durch einen über die Ufer getretenen Fluss von der Außenwelt abgeschnitten.