Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Frankreich trauert um getöteten Polizisten

Frankreich trauert um getöteten Polizisten
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Frankreich trauert um Arnaud Beltrame.

Der Gendarm hatte sich bei dem Terroranschlag in einem französischen Supermarkt geopfert, um andere zu retten. Später erlag er im Krankenhaus seinen schweren Schussverletzungen.

Der 45-Jährige Polizist wird in ganz Frankreich für seine Tat als Held gefeiert. In der Kleinstadt Trébes im Süden Frankreichs, wo das Attentat passierte, sowie vor der Gendamerie der naheliegenden Stadt Carcassone haben Bewohner Blumen und Briefe niedergelegt. Die Flaggen zahlreicher Gendarmerien in Frankreich flogen auf halbmast.

Insgesamt wurden bei dem Attentat vier Menschen getötet, 15 weitere wurden verletzt, darunter zwei schwer. Der 25-Jährige Angreifer wurde von Spezialkräften der Polizei erschossen.