Niko Kovac neuer Trainer beim FC Bayern München

Niko Kovac neuer Trainer beim FC Bayern München
Copyright REUTERS/Kai Pfaffenbach/File Photo
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Niko Kovac von Eintracht Frankfurt wird im Sommer als Nachfolger von Jupp Heynckes zum deutschen Fußball-Meister wechseln.

WERBUNG

Die monatelange Trainersuche des FC Bayern München ist beendet: Niko Kovac von Eintracht Frankfurt wird im Sommer als Nachfolger von Jupp Heynckes zum deutschen Fußball-Meister wechseln. Der 46 Jahre alte Kroate tritt mit einem Dreijahresvertrag zum Saisonbeginn am 1. Juli an.

Kovac übernahm im März 2016 den Posten des Chefcoachs bei Eintracht Frankfurt und hat den vom Abstieg bedrohten Bundesligisten in einen deutschen Spitzenclub verwandelt. Vor dem Wechsel zu Bayern München kann er sich mit dem so gut wie sicheren Einzug in die Europa League glanzvoll verabschieden.

In München tifft er auf bekanntes Terrain, er war in den Jahren 2001 bis 2003 Bayern-Spieler.

Eintracht Frankfurt zeigte sich verärgert über den Zeitpunkt der Ankündigung der Verpflichtung - angesichts bevorstehender wichtiger Spiele. Gerüchte über einen Wechsel lagen schon eine Weile in der Luft. Noch vor wenigen Tagen hatte Kovac diesen widersprochen. Er werde seinen Vertrag bis 2019 in Frankfurt erfüllen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Oktoberfest: Bayern trinken auf Luka Modric

Manchester United wertvollster Fußballklub Europas

Zum Saisonende: Bayern München wirft Thomas Tuchel raus