EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Tödliche Vergewaltigung: 8 Angeklagte plädieren nicht schuldig

Tödliche Vergewaltigung: 8 Angeklagte plädieren nicht schuldig
Copyright 
Von Johannes Pleschberger
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Fünf Tage lang war das achtjährige Mädchen vergewaltigt worden.

WERBUNG

Im Prozess um den Sexualmord an einem achtjährigen Mädchen in Indien haben die acht Angeklagten auf nicht schuldig plädiert. Die Männer haben sich zudem bereiterklärt, ihre Aussagen einem Lügendetektor-Test zu unterziehen. Unter ihnen: vier Polizisten.

Das kleine Mädchen war im Bundesstaat Jammu und Kaschmir entführt, unter Drogen gesetzt und vor ihrer Ermordung fünf Tage lang vergewaltigt worden.

Auch Politiker einer Vergewaltung beschuldigt

Es ist nicht der einzige Vorfall der momentan in Indien für Aufregung sorgt. Bei der Vergewaltigung eines anderen Mädchens soll Kuldeep Sengar beteiligt gewesen sein. Er ist Parlamentsabgeordneter des Bundesstaates Uttar Pradesh. Der 50-Jährige hat die Vorwürfe unterdessen bestritten und gesagt, sie seien politisch motiviert.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Tagelange Proteste gegen Missbrauchsurteil in Pamplona

Spanien protestiert weiter gegen Missbrauchsurteil

Macron zu Besuch in Indien