Eilmeldung

Armenien feiert neuen Regierungschef Paschinjan

Armenien feiert neuen Regierungschef Paschinjan
Schriftgrösse Aa Aa

Armenien hat einen neuen Ministerpräsidenten. Das Parlament in Eriwan wählte den Oppositionellen Nikol Paschinjan zum Regierungschef.

59 Abgeordnete stimmten für, 42 gegen ihn. Beim ersten Anlauf vor einer Woche hatte Paschinjan die Mehrheit verfehlt, da ihm die regierenden Republikaner die Unterstützung verweigerten.

Sein Sieg wird in ganz Armenien gefeiert. Paschinjan hatte in den letzten Wochen eine große Protestbewegung auf die Beine gestellt.

Der Premier und frühere Präsident Armeniens Sersch Sargsjan beugte sich ihrem Druck und trat zurück. Viele Armenier werfen ihm Amtsmissbrauch und Vetternwirtschaft vor.

Paschinjan will nun so bald wie möglich Neuwahlen organisieren. Er kündigte an, alles dafür tun, dass es dem Volk bald wieder besser geht.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.