Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

ManUnited plant "Geste der Unterstützung" für Ferguson

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit dpa
euronews_icons_loading
Sir Alex Ferguson
Sir Alex Ferguson   -   Copyright  Action Images via Reuters/ Andrew Boyers Livepic/File Photo

Die Fußball-Welt atmet auf: Manchester Uniteds Trainerlegende Sir Alex Ferguson hat nach einer Gehirnblutung die Intensivstation einer Klinik in der nordenglischen Stadt verlassen. Der 76-Jährige wird nach seiner Notoperation vom vergangenen Wochenende stationär weiterbehandelt.

Wie Manchester United ferner mitteilte, plant der Klub im letzten Heimspiel der Saison am Sonntag eine Geste der Unterstützung für den Schotten. Wie diese aussehen soll, ist nicht bekannt.

Ferguson alias "Der Boss" ist der erfolgreichste Trainer im englischen Fußball. Mit ManUnited gewann er 13-mal die englische Meisterschaft und zweimal die Champions League. 2013 ging er in Fußball-Rente.