Eilmeldung
euronews_icons_loading
Proteste in Washington gegen Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem

Etwa 100 Demonstranten versammelten sich vor dem Trump International Hotel an der Pennsylvania Avenue in Washington, um gegen den Umzug der US-Botschaft nach Jerusalem zu protestieren.

Als der Verkehr von der Polizei blockiert wurde, skandierten sie "wir werden diese Welt mit Liebe aufbauen" und "wir unterstützen Freiheit und Würde für alle, Israelis und Palästinenser".

Die international umstrittene Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat unterdessen massive Zusammenstöße zwischen Palästinensern und der israelischen Armee mit Dutzenden Toten ausgelöst.

Im Gazastreifen wurden bei Protesten am Grenzzaun mindestens 52 Palästinenser von Soldaten erschossen, mehr als 2400 Menschen wurden verletzt, wie die Gesundheitsbehörde in Gaza mitteilte.