Eilmeldung

Eilmeldung

Fast 1 Jahr nach dem Brand in London: Warum mussten 71 Menschen sterben?

Sie lesen gerade:

Fast 1 Jahr nach dem Brand in London: Warum mussten 71 Menschen sterben?

Fast 1 Jahr nach dem Brand in London: Warum mussten 71 Menschen sterben?
@ Copyright :
REUTERS/Hannah Mckay/File Photo
Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem dramatischen Brand im Grenfell Tower in London, bei dem vor fast einem Jahr 72 Menschen ums Leben kamen, beginnen an diesem Pfingstmontag sogenannte "commemorative hearings" - eine Untersuchungskommission befragt Zeugen - zunächst Verwandte und Freunde der Opfer.

Das Hochhaus Grenfell-Tower mit 24 Stockwerken wurde durch das Feuer am 14. Juni 2017 völlig zerstört. Lange war nicht klar, wie viele Menschen sich in den Gebäude im Norden der britischen Hauptstadt aufhielten.

Die erste Phase der Untersuchungen ist öffentlich.

Ab Oktober geht es in der zweiten Phase um Entscheidungen der Behörden vor, während und nach der Brandkatastrophe.

Der leitende Untersuchungsrichter Martin Moore-Bick erklärte, dass nicht nur viele Menschen getötet oder verletzt wurden, sondern dass das Feuer für viele Überlebende traumatische Folgen hatte.

Ein Jahr nach dem Brand bleiben viele Fragen - auch die, warum Warnungen zur mangelnden Sicherheit des Gebäudes nicht beachtet wurden. Schon einige Tage nach dem Brand hatte es auch Proteste gegeben.