Eilmeldung

Polen will US. Militärbasis - und dafür zahlen

Polen will US. Militärbasis - und dafür zahlen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Polnische Medien berichten, Polen wolle für eine ständige US-amerikanische Militärbasis im eigenen Land zahlen - bis zu zwei Milliarden Dollar jährlich. Warschau wolle mit diesem finanziellen Angebot den USA die Entscheidung erleichtern, in Polen dauerhaft Truppen zu stationieren.

Im Internet ist ein Dokument des polnischen Verteidigungsministeriums veröffentlicht worden, das den Bedarf an einer permanent in Polen stationierten US-Militärdivision herleitet und die Verpflichtung Polens begründet, diese finanzielle Unterstützung zu leisten. Dieser Vorschlag soll an das Weiße Haus und den US-Kongress gegangen sein.

Das polnische Außenministerium hatte schon früher die Anwesenheit amerikanischer Truppen in Europa als Basis für Warschaus Sicherheitspolitik bezeichnet. Auch die polnischen Nachbarn im Nordosten, die baltischen Staaten, setzen auf militärische Präsenz der NATO. Moskau wiederum sieht eine zunehmende Militarisierung.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.