EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Regierungsbildung in Madrid

Regierungsbildung in Madrid
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der neue spanische Regierungschef Pedro Sánchez will sein Kabinett an diesem Mittwoch präsentieren. Er plant ein paritätisch mit Männern und Frauen besetztes Kabinett.

WERBUNG

Der neue spanische Regierungschef Pedro Sánchez will sein Kabinett an diesem Mittwoch präsentieren.

Für einen wichtigen Posten im Gespräch ist Carmen Calvo, die in der Regierung des Sozialisten José Luis Rodríguez Zapatero von 2004-2011 mehrere Jahre Kulturministerin war.

Als Außenminister wird Josep Borrell, der von 2004 bis 2007 Präsident des Europaparlaments und in den 1990er Jahren Minister für Infrastruktur und Transport war, gehandelt.

Das Finanzministerium könnte María Jesús Monteiro, die bisherige Finanzministerin der Region Andalusien, übernehmen.

Ministerpräsident Pedro Sánchez plant ein paritätisch mit Männern und Frauen besetztes Kabinett, heißt es in spanischen Medienberichten. Zudem solle es ein Ressort zum Thema Gleichberechtigung geben.

Dem Ministerium für Öffentliche Verwaltung könnte Meritxell Batet vorstehen. Auch der Sozialist und Sanchez-Vertraute José Luis Ábalos ist für einen Ministerposten im Gespräch.

Diesen Artikel teilenKommentare