Trump wertet G7-Gipfel als Erfolg

Trump wertet G7-Gipfel als Erfolg
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Kurz vor seiner Abreise nach Singapur hat US-Präsident Donald Trump den Gipfel als Erfolg bezeichnet.

WERBUNG

Am Rande des G7-Gipfels - und kurz vor seiner Abreise nach Singapur - hat US-Präsident Donald Trump das für Dienstag geplante Treffen mit Kim Jong Un als einmalige Gelegenheit für Nordkorea bezeichnet. Er gab sich optimistisch: "Wie lange es dauern wird, um zu wissen, dass sie es ernst meinen. Ich würde sagen: in der ersten Minute. Wie heißt es doch: Sie wissen innerhalb von fünf Sekunden, ob sie jemanden mögen oder nicht. Ich denke, dass ich sehr schnell herausfinden werde, ob etwas Gutes dabei herauskommen wird."

In seiner Erklärung betonte er auch sein hervorragendes Verhältnis zu anderen Staats-und Regierungschefs, namentlich nannte er unter anderem die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, den kanadischen Premierminister Justin Trudeau und den französischen Präsidenten Emmanuel Macron.

Letzterer hatte Trump am Freitag derart kräftig die Hand geschüttelt, dass sich im Nachhinein ein weißer Fingerabdruck auf der rechten Hand des US-Präsidenten abzeichnete.

Trump begrüßte in seiner Erklärung die "extrem produktiven" Gespräche im Handelskonflikt, die man am Samstag geführt habe, auf einem G7-Gipfel, der von unüberbrückbaren Differenzen überschattet war.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Italien-USA: Conte und Trump auf gemeinsamen Kurs

Sichereheitskonferenz in Albanien: Selenskyj bittet Balkanländer um Hilfe

Arabisch-islamischer Sondergipfel in Riad zur Lage in Gaza beginnt