In der Nachspielzeit: England bezwingt Tunesien mit 2:1

In der Nachspielzeit: England bezwingt Tunesien mit 2:1
Copyright REUTERS/Jorge Silva
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Harry Kane traf für England zum WM-Auftaktsieg. Er hatte auch schon die Führung in der Anfangsphase besorgt.

WERBUNG

England übte in der Anfangsphase viel Druck auf Tunesiens Hintermannschaft aus und kam in der elfen Minuten zum 1:0, als Harry Kane nach einer Ecke einen Abstauber verwandelte. Tunesien musste bereits in der 16. Minute einen Tausch auf der Torhüterposition durchführen: Farouk Ben Mustapha ersetzte den an der Schulter verletzten Mouez Hassen.

In der 35. Minute glichen die Nordafrikaner aus: Kyle Walker traf Fakhreddine Ben Youssef mit dem Arm im Gesicht. Dieser ging zu Boden, es gab Strafstoß. Ferjani Sassi verwandelte den Elfmeter zum 1:1.

England war überlegen und wurde in der Nachspielzeit belohnt. Kane erzielte den 2:1-Siegtreffer.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Spanierinnen sind Weltmeisterinnen nach 1 : 0 gegen Engländerinnen

Hochspannung vor WM-Finale der Frauen - England leichter Favorit

Fußball-WM: England bezwingt Australien 3:1 und zieht ins Endspiel ein