Eilmeldung

Eilmeldung

Tennis: Angelique Kerber gewinnt Wimbledon-Finale

Sie lesen gerade:

Tennis: Angelique Kerber gewinnt Wimbledon-Finale

Erste deutsche Wimbledon-Siegerin seit 1996: Angelique Kerber
@ Copyright :
REUTERS/Andrew Boyers
Schriftgrösse Aa Aa

Als erste Deutsche seit 22 Jahren hat Angelique Kerber das Tennisturnier von Wimbledon gewonnen. Die Kielerin setzte sich in London 6:3, 6:3 gegen Serena Williams aus den USA durch.

Obwohl das Spiel mit knapp zwei Stunden Verspätung begann, startete Kerber hochkonzentriert und nahm Williams das Aufschlagsspiel ab. Sie verspielte zwar die 2:0-Führung und Williams konnte zum 2:2 ausgleichen. Doch nach gut einer halben Stunde sicherte sich die Weltranglisten-Zehnte den ersten Satz.

REUTERS/Andrew Boyers
Angelique Kerber konterte stark aus der Defensive heraus.REUTERS/Andrew Boyers

Im zweiten Satz konnte Kerber weiter souverän in ihren Aufschlagspielen punkten. Beim Stand von 3:2 gelang ihr ein weiteres Break. Anschließend ließ sich die 30-Jährige nicht mehr aus dem Konzept bringen und verwandelte nach nur 65 Minuten ihren ersten Matchball.

Für Kerber ist es der dritte Grand-Slam-Titel nach den Siegen bei den Australian Open und den US Open 2016. Den letzten deutschen Wimbledon-Sieg errang Steffi Graf im Jahr 1996.

Bei den Männern setzte sich im Halbfinale der Serbe Novak Djokovic gegen den Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal aus Spanien durch. Im Endspiel an diesem Sonntag trifft Djokovic auf den Südafrikaner Kevin Anderson.

Novak Djokovic hat sich den Einzug ins Wimbledon-Finale gesichert.