Eilmeldung

Eilmeldung

Helsinki: 1. Gipfel zwischen Trump und Putin

Helsinki: 1. Gipfel zwischen Trump und Putin
Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Donald Trump und Kremlchef Wladimir Putin sind in Helsinki zu ihrem ersten Gipfeltreffen zusammengekommen.

Sie wollen nicht nur über das angespannte Verhältnis zwischen beiden Großmächten reden, sondern auch über internationale Konfliktherde wie die Ukraine-Krise und den Bürgerkrieg in Syrien. Weitere Themen sind laut Trump Atomwaffen, Handelsfragen und die Beziehungen zu China.

In der Europäischen Union und der Nato gibt es Befürchtungen, dass Trump sich Putin vorschnell annähern und westeuropäische Positionen untergraben könnte.

EU-Ratspräsident Donald Tusk appellierte an die Präsidenten, mit Europa und China zusammenzuarbeiten, um Chaos zu verhindern. Die globale Weltordnung dürfe nicht zerstört werden, warnte Tusk.

Trump steht in Helsinki auch unter innenpolitischem Druck. Am Freitag machte das US-Justizministerium den russischen Geheimndienst direkt für Hackerangriffe auf Computer der US-Demokraten und das Wahlkampfteam von Hillary Clinton im Jahr 2016 verantwortlich.