EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Simbabwe wählt neuen Präsidenten

 Simbabwe wählt neuen Präsidenten
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Es ist die erste Abstimmung seit knapp vier Jahrzehnten, bei der der vom Militär gestürzte Langzeitpräsident Robert Mugabe nicht mehr zur Wahl steht.

WERBUNG

Die Bürger in Simbabwe wählen einen neuen Präsidenten. Es ist die erste Abstimmung seit knapp vier Jahrzehnten, bei der der vom Militär gestürzte Langzeitpräsident Robert Mugabe nicht mehr zur Wahl steht.

Dessen Nachfolger, der 75-jährige Emmerson Mnangagwa geht als Favorit ins Rennen.Den Umfragen zufolge liegt der 40-jährige Oppositionsführer Nelson Chamisa dicht hinter ihm.

Sollte keiner der Kandidaten eine Mehrheit erzielen, würde am 8. September eine Stichwahl stattfinden. Die rund 5,7 Millionen Wahlberechtigten können sich zwischen insgesamt 23 Kandidaten entscheiden.

Erstmals seit vielen Jahren werden bei der Wahl auch wieder Wahlbeobachter aus den USA und der EU zugegen sein.

Präsident Mugabe hatte sein Amt im November infolge eines Militärputsches nach 37 Jahren an der Macht aufgegeben. Die Regierungspartei machte daraufhin seinen früheren Stellvertreter zum Nachfolger.

Diesen Artikel teilenKommentare