EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

Flüchtlingsschiff mit 87 Migranten: Bitte kein Medienrummel

Flüchtlingsschiff mit 87 Migranten: Bitte kein Medienrummel
Copyright REUTERS/Juan Medina
Copyright REUTERS/Juan Medina
Von Kirsten Ripper mit AFP, Reuters
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei der Ankunfts des Flüchtlingsschiff von "Proactiva Open Arms" in Algeciras wurden die Kameras auf Abstand gehalten.

WERBUNG

Mit einem Dankesposter und den Worten "GRACIAS ESPANA" kam einer der Migranten in Algeciras an. 

Das Rettungsschiff der spanischen NGO Proactiva Open Arms ist in den Hafen der südspanischen Stadt eingelaufen. Die spanische Regierung wollte bei der Ankunft des Schiffs mit 87 Migranten an Bord Medienrummel vermeiden und hielt die Kameras auf Distanz.

Seit Italien keine Flüchtlinge und Migranten mehr aufnehmen will und darauf setzt, dass diese vor allem in Libyen bleiben, ist Spanien zur Haupt-Anlaufstation von Migranten im Mittelmeer geworden.

Proactiva Open Arms hatte die 87 Migranten am 2. August vor der libyischen Küste gerettet. Neben Italien lässt auch Malta keine Hilfsschiffe mehr in die Häfen des Landes einlaufen. 

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Vier Tote bei Restaurant-Einsturz auf Mallorca

Massentourismus im spanischen Mykonos: Binibeca Vell schränkt Besuche ein

Bald Dominoeffekt? Spanien will den Staat Palästina anerkennen