Eilmeldung

Tango-Titel bleibt in Argentinien

Tango-Titel bleibt in Argentinien
Schriftgrösse Aa Aa

Carla Rossi und Jose Luis Salvo haben sich in ihrer Heimatstadt Buenos Aires zum Tango-WM-Titel getanzt. Damit bleibt die Krone in der Kategorie „Tango de Salón“ in Argentinien – dem Ursprungsland des Tanzes.

Der langsamere Salon-Tango gilt im Gegensatz zum Bühnentango als traditionellere und elegantere Stilrichtung. Rossi und Salvo setzten sich gegen mehrere hundert Paare aus aller Welt durch.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.