Eilmeldung

Eilmeldung

Formel 1: Großer Preis von Italien steht an

Sie lesen gerade:

Formel 1: Großer Preis von Italien steht an

Formel 1: Großer Preis von Italien steht an
Schriftgrösse Aa Aa

Zum 68. Mal ist Monza Gastgeberin der Formel 1. Am 2. September geht hier der Große Preis von Italien über die Bühne.

2016 holte sich Nico Rosberg hier den Sieg auf seinem Weg zum Weltmeistertitel. Er weiß, welche Herausforderungen hier auf Fahrer und Fahrzeug warten.

"Monza ist das absolute Gegenteil von Monaco und man braucht ein völlig anderes Auto. Weg mit dem Anpressdruck, es geht nur um Geschwindigkeit, und dann muss man gut mit den Bremsen sein und die Kurven richtig fahren, das ist wirklich wichtig."

"In Italien, in Monza zu fahren, ist wirklich etwas Besonderes, denn die Fans sind so emotional, so leidenschaftlich, speziell bei Ferrari, aber auch bei allen anderen, die dem Land nahe sind. Dort zu gewinnen und auf diesem legendären Podium zu stehen und überall sind die Tifosi, das gibt wirklich Gänsehaut."