Eilmeldung

Eilmeldung

Tony Blair: "Mays Brexit-Plan vereint 'schlechteste Seiten beider Welten' (exklusiv auf euronews)

Sie lesen gerade:

Tony Blair: "Mays Brexit-Plan vereint 'schlechteste Seiten beider Welten' (exklusiv auf euronews)

Tony Blair: "Mays Brexit-Plan vereint 'schlechteste Seiten beider Welten' (exklusiv auf euronews)
Schriftgrösse Aa Aa

Der frühere britische Premierminister Tony Blair hat in einem Exklusiv-Interview mit Euronews die Brexit-Pläne von Regierungschefin Theresa May kritisiert. Ihr "Checkers"-Plan vereine das "schlechteste beider Welten" und werde vom Parlament nicht gebilligt werden, sagte Blair:

"Theresa May denkt - und sie denkt das in guter Absicht - dass sie das Beste für ihr Land versucht. Sie denkt wie folgt: "Okay, wir stehen vor dem Brexit. Auch wenn der keine gute Idee ist, müssen wir das erledigen. Dershalb versuche ich den Brexit so milde wie möglich zu machen, um den Pro-Brexit-Wählern Vollzug melden zu können und die Wirtschaft zu schützen". Das ist zu einem gewissen Grad sehr vernünftig. Das Problem besteht darin, dass May so weder die Brexit-Hardliner noch die Gegner zufriedenstellt. Was also wie ein cleverer Kompromiss aussieht, vereint tatsächlich die schlechtesten Seiten beider Welten und hilft nicht weiter. Ich denke auch nicht, dass Mays Vorhaben das Unterhaus passieren wird. Das Parlament wird meiner Menung nach am Ende dagegen stimmen."

Erst am Sonntag hatte Theresa May den immer lauter werdenden Forderungen nach einem zweiten landesweiten Brexit-Referendum eine klare Absage erteilt.