Irak: Proteste gegen Korruption und Strommangel

Demonstration in Basra
Demonstration in Basra Copyright AFP
Von Euronews mit AFP, dpa, Reuters
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Basra im Südirak haben rund 3000 Menschen gegen Korruption, Strommangel und verschmutztes Trinkwasser demonstriert. Auf blockierte Straßen reagierten die Sicherheitskräfte mit Tränengas.

WERBUNG

Im Südirak haben Einwohner erneut gegen verschmutztes Trinkwasser, Strommangel und Korruption demonstriert. In der ölreichen Provinz Basra versammelten sich rund 3.000 Menschen. Einige der Demonstranten zündeten Autoreifen an und blockierten wichtige Straßen. Sicherheitskräfte reagierten darauf mit dem Einsatz von Tränengas. Mehrere Menschen sollen verletzt worden sein.

In der Provinz gibt es seit Wochen immer wieder Proteste. Am Freitag hatten Demonstranten versucht, die Provinzverwaltung von Basra zu stürmen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Proteste in Basra - Sondersitzung des Parlaments

Proteste im Irak: Zahl der Toten steigt auf 9

Reich an Öl, aber arm: Proteste im Südirak